Clubgeschichte in Kürze

Saison 

   

1991-

1992

  1.6.91, die Mannschaft "Papillon" wird ins Leben gerufen und meldet sich bei der DLRZ an. Am 15.12.91 wird aus der Mannschaft, einen Club gegründet. Spielort ist Dübendorf, Pick-wick Pub.

1992 - 

1993

  Umzug in ein neues Zuhause. Das Clublokal "Restaurant Prince Pub" in Oberengstringen wird für längere Zeit unserem Heim.

1993 - 

1994

  Zuwachs der Regimannschaften für den DC Papillon. Eine zweite Mannschaft wird gegründet "Papillon Pläschers"

1994 - 

1995

  Erstmals kann der Club eine Mannschaft bei der SDA anmelden.

1995 - 

1996

  Die dritte Regimannschaft "Schmättervögel" wird gegründet.

1996 - 

1997

  Zweite SDA Mannschaft wird bei der SDA angemeldet. Aufstieg der Regimannschaft "Papillon" in die A-Liga der DLRZ.

1997 - 

1998

  Das schwarze Jahr des DC Papillon. Zwei Clubmitglieder durch tragische Verkehrsunfälle innert Monatsfrist verloren. Rückzug der zweiten SDA -Mannschaft aus der Schweizerteammeisterschaft.

1998- 

1999

  Wieder einen Umzug des Clubs in ein neues Clublokal, P`J Blues Stop in Niederglatt

1999 - 

2000

  Die vierte Regimannschaft " Dartfalter" wird ins Leben gerufen. Papillon Pläschers schaffen den Aufstieg in die A.Liga der DLRZ.

2000 - 

2001

  Erstmals muss der DC Papillon eine Mannschaft "Papillon Pläschers" aus dem Regionalliga wegen Spielermangel zurückziehen.
2001 - 

2002

  10 Jahre DCP, wurde im Herbst mit einem Grillfest gefeiert.

2002 - 

2003


Effektiv das Jahr von DC Papillon seit seinen bestehen, Eine vierte Mannschaft wurde wieder auf die Beine gestellt. (Nollipap). In der Saison wurden gleich zwei Titel geholt. Zürimeister und C-Meister

2003 - 

2004


Regiteam "Papillon", konnte das angestrebte Ziel, den Titel zu verteitigen, nicht erreichen. Neues Spiellokal für die "Dartfalter", Scooter in Glattbrugg.

2004 - 

2005

  Das neue fünfte Regiteam *Papillon Prowlers*, erreichten ihr Saisonziel klar und wurden C.Liga - Meister. Clubpremiere: Aufstieg in die höchste Klasse der SDA Team Meisterschaft. Die A-Liga !   

2005 - 

2006


Umzug in ein neues Zuhause, Restaurant Feldschlösschen, Regensdorf. Abstieg des SDA Team`s in die B.Liga. *Papillon Prowlers* werden B.Liga -Meister. Kauf einer Dartanlage mit zehn Boards. Mit *Road Daters* geht die sechste Regimannschaft an den Start.

2006 - 

2007


*Papillon* schafft erneut den Regionalmeister. Das SDA Team steigt in die C.Liga der SDA ab. Erstmals ein SDA Turnier durchgeführt; 75 Teilnehmer. Eine zweites SDA-Team geht für DC Papillon an den Start. Die Regimannschaft "Papillon" wir zum vierten male Zürimeister, löst sich aber 2007 auf.

2007 - 

2008


Das SDA Team schafft den Aufstieg in die B-Liga.  Aufsieg von Dartfalters und Nollipap in die B-Liga. DC Papillon 1 wird zweiter im Schweizer A-Cup. 106 Teilnehmer/innen am Papillon Open 2008

2008 - 

2009


Auflösung der Schmättervögel. Konkurs von unserem Clublokal, neues Clublokal in Oberglatt, Rest. Kreuzstrasse. 71 Teilnehmer am SDA Papillon Open 2009.

2009 - 

2010


Durchschnittliches Dartsport Jahr für alle DC Papillon Teams . 106 Teilnehmer am Papillon Open  2010

2010 - 

2011


Erneutes Clublokalwechsel wegen Differenzen. Neu wird in Regensdorf und Glattbrugg gespielt. Erfolg am Papillon Open 2011, 114 Teilnehmer. Sportliches Desaster für das erste SDA Team "DC Papillon 1" Abstieg in die unterste Liga. Wegen auflösung von Mohair DC kann *DC Papillon 1* in der B-Liga bleiben.  SDA B-Cupsieger.
2011 - 

2012


20 Jahre  Erfreulich DC Papillon konnte eine dritte SDA - Mannschaft stellen. Weder in der SDA noch DLRZ gab auf- abstiegs Spiele.
Ein weiteres Spiellokal wurde Brasil Bar in Buchs ZH. Marias Bar, Glattbrugg wurde verkauft.
2012 - 

2013


Ruhiges Jahr für DC Papillon. Neuer Austragungsort von Papillon Open. Hotel Kronenhof in Affoltern-ZH. 103 Teilnehmer
2013 - 

2014


Leistung der Teams gefällt. Maria Bar in Glattbrugg wurde verkauft. Dadurch verliert DC Papillon sein langjähriges Spiellokal. Auf kommende Saison musste für die zwei SDA Teams und drei Regi-teams neue Spielorte gesucht werden.
2014 - 

2015


Alle drei SDA Teams werden in der Brasil Bar Buchs spielen. Papillon Prowlers steigen in der DLRZ in die B-Liga ab. Für Papillon Open wurde ein neuer Ort gefunden Chliriedhalle, Oberglatt. 

2015 - 

2016


DC Papillon 1 kann mit letzter krampft den SDA - Abstieg verhindern und bleibt B-tauglich. Papillon Prowlers schafft den Aufstieg in die Regi A-Liga. Zwei neue Spiellokale "Dartlounge in Regensdorf ". Dartfalter und Papillon Prowlers. Snus Bar in Kloten mit Nollipap.

2016 - 

2017


Ruhiges Dartjahr.  Papillon Open wiederum einen tollen Erfolg, erstmals mit 21 Dartscheiben. Nollipap spielt neu, in der Rümlanger Industrie Letten. 
2017 - 

2018


Komplette Dartsportliche Enttäuschung. Abstieg der beiden DLRZ B-Ligen Teams Road Darter und Nollipap in die C-Ligen.
Papillon Prowlers können sich im Regicup den Vicetitel sichern. DLRZ-Papillon wird ebenfalls Zweiter in der C.Liga. Papillon Open wiederum schönen Erfolg. 123 Teilnehmer.   
 

2018 - 

2019


Papillon Team` in der Regi und SDA alle im unter Teil der Tabelle. Regiteam Papillon löst sich auf. Papillon Open wiederum mehr Teilnehmer 136 Teilnehmer.
2019 - 

2020


Papillon Open mit Rekordzahlen 149. Absplittung von Papillon Prowlers. Erstmals sind alle SDA Papillon Team`s im Mittelfeld der Rangliste.
Coronavirus lässt die Meisterschaft im letzten zwei Runden abbrechen.  

2020 - 

2021

  Coronavirus lässt nach drei Runden die Team-Meisterschaften der Regional und National Ligen den Bach runtergehen. Kein Papillon Open 2021

2021 - 

2022


30 Jahre  DC Papillon geht mit drei SDA Teams an den Start.



zurück Homepage DCP